Home | Zur Person | Publikationen | Ausstellungseröffnungen | Texte zur Kunst | Angebote zur Kunst | Links | Kontakt | Impressum
 

Publikationen und Mitarbeit an Publikationen

 


Von Zwei Seiten - auf zwei Seiten

Diskutieren über zeitgenössische Kunst

 

so lautet der Titel des im Februar 2016 in der Edition Virgines erschienenen Buches von Martin Radermacher (Religionswissenschaftler) und Sigrid Blomen-Radermacher. In 12 Kapiteln führen die Autoren einen kontroversen Dialog über Kunstwerke von Ellen Katterbach, Jürgen Drewer, Dagmar Reichel, Yolanda Encabo, Lotte Seyerl, Katharina Lichtenscheidt, Stefan Kaiser, Ilya Kabakov, Gilbert Brohl, Mauro Staccioli, Ulrike Möschel und einem anonymen Graffiti-Künstler. Das Motto lautet: Innovative Zugänge zu zeitgenössischer Kunst schaffen. Für Kenner, Kunstinteressierte und Skeptiker. Lassen Sie sich anregen und diskutieren Sie mit! Das Buch kann ab sofort über unter sigrid.blomen@gmx.de zu einem Preis von Euro 11,50 bestellt werden.

Am 4. und 5. Juni 2016 besteht überdies (jeweils von 12 bis 18 Uhr) die Möglichkeit, das Buch direkt bei den Autoren zu erwerben. Dann präsentieren diese das Buch inmitten der diskutierten Werke in der Städtischen Galerie Viersen, Rathausmarkt.

 

 

Wie lieblich sind Deine Wohnungen - Spiritualität und sakraler Raum, 2016. Hrsg. Hans-Jürgen Kutzner. Aus der Reihe "gemeinsam gottesdienst gestalten", herausgegeben von Jochen Arnold.

 

FRAUEN UND ARBEIT - Gemälde und Plastiken von Cecilia Herrero-Laffin, 2014. Hrsg. Stadt Mönchengladbach. Katalog zur Ausstellung.


EIN UNGEWÖHNLICHER HAARPFLEGESALON, 2014. Hrsg. Christel Kremser. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung von Christel Kremser


ANGELIKA JANSEN VS ANTON VAN EYK, 2014. Hrsg. Angelika Jansen, Ausstellungskatalog zur Ausstellung im Töpfereimuseum Langerwehe.


NEU: Begegnung mit Anton van Eyk (siehe unten) ist im März 2014 in 3. Auflage erschienen. Informationen unter: sigrid.blomen@gmx.de


DIE LETZTE BUTTERFAHRT - Ein Niederländisch-Deutsches Kunstprojekt, 2013. Hrsg. Klaus Boegel. Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Ausstellung.


DAS GLASKÜNSTLERISCHE WERK JÜRGEN DREWERS in: Das Münster, Juni 2011, S. 115-121, Verlag Schnell und Steiner Regensburg


BARBARA GERMUND 2008-2011, 2011. Hrsg. Barbara Germund.


ZWISCHENRÄUME - SPACE BETWEEN, 2011, Sigrid Blomen-Radermacher
Katalog anlässlich der Ausstellung des kanadisch-israelischen Künstlers Gideon Tomaschoff im Kunstverein MMIII, Mönchengladbach


AUSSERGEWÖHNLICH - Arbeiten von Menschen mit Behinderung, 2008, Sigrid Blomen-Radermacher
Katalog zur gleichnamigen Wander-Ausstellung des Landschaftsverbandes Rheinland mit einem einführenden Text sowie Kurzbiografien der Künstlerinnen und Künstler und Fotografien aller ausgestellter Bilder und Skulpturen. 

 
BEGEGNUNG mit Anton van Eyk, Viersen 2006, Sigrid Blomen-Radermacher
Zwei Jahre nach dem Tod des Leuther Bildhauers und Keramikers Anton van Eyk, geboren 1911, ist nun ein sehr persönliches Buch über die Begegnungen zwischen ihm und der Kunsthistorikerin Sigrid Blomen-Radermacher erschienen. Viele Male besuchte sie Anton van Eyk an seinem Wohnort in Leuth und führte Gespräche über das Leben, die Liebe, über Politik und Religion. Das 40 Seiten umfassende Buch enthält neben den Texten 20 Farbphotos, die Anton van Eyk in Porträtfotos der Brüggener Fotografin Karin Poltoraczyk sehr lebendig werden lässt. Daneben gibt es fotografische Ausflüge in den Park mit Kunstobjekten von van Eyk. 1. Auflage 2006

 

POESIE DER GEWÖHNLICHEN DINGE, 2005. Hrsg. Annette Baltzer. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung.


UNSERE TÄGLICHE NOT, Ein Dia-Kreuzweg mit 20 Bildern, Aachen 2001, mit Bei-trägen von Sigrid Blomen-Radermacher, Adelheid Siebigs und Michael Tillmann
1997 erarbeitete der Künstler Jürgen Drewer einen Zyklus von 365 Arbeiten mit dem Titel "Tischgebeten", die auf einer Schale basieren, "mit Inhalt gefüllt" werden und zu vielfältigen Gedanken und Assoziationen anregen. In Zusammenarbeit mit dem Verlag Bergmoser&Höller erschien 2001 eine kleine Auswahl der Tischgebete in Form einer Diameditation.


HIMMEL UND ERDE – FELICITAS LENSING-HEBBEN, Emmerich 2000, mit Bei-trägen von Sigrid Blomen-Radermacher, Rupert J. Seidl und Agnes Lensing-Hebben
Die Düsseldorfer Bildhauerin Felicitas Lensing-Hebben gestaltet archaische Büsten und Stelen aus Tonerde, die wie aus fernen Zeiten und Welten in der Gegenwart auf-tauchen. Der Katalog "Himmel und Erde", erschienen anlässlich einer Ausstellung in Emmerich, gibt in Wort und Bild einen Überblick über ihre Arbeiten aus den letzten drei Jahren.


FÜNF KÜNSTLERPORTRÄTS VOM NIEDERRHEIN, Mönchengladbach 2000, von Sigrid Blomen-Radermacher und Christian Krausch
Fünf Maler aus dem Kreis Nettetal: Walter Dahmen, Jupp Dors, August Erkens, Paul Heimen und Otto Therstappen, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts geboren wurden, werden in einem ausführlich illustrierten, retrospektivisch angelegten Katalogbuch vorgestellt.


KUNST C/O MÖNCHENGLADBACH - Eine Künstlerdokumentation, verschiedene Autoren, Hrsg. Kulturamt der Stadt Mönchengladbach
1999 begann das Kulturamt der Stadt Mönchengladbach damit, die bildenden Künstler ihrer Stadt in Wort und Bild vorzustellen. Mittlerweile sind es fast 100 Künst-lerinnen und Künstler, die von verschiedenen Kunsthistorikern und
Journalisten vorgestellt werden.


2. BILDHAUERSYMPOSIUM NETTETAL, 1997, von Sigrid Blomen-Radermacher und Christian Krausch
1997 fand in Nettetal mit Karl-Heinz Heming, Nikolaus Kernbach, Gunnar Krabbe, Stefan Przibillya und Peter Rübsam das 2. Bildhauersymposium statt. Der Katalog stellt die Entwicklung der Bildhauerarbeiten und das Ergebnis in Wort und Bild dar.